Zu einem Erste-Hilfe-Rotkreuz-Kurs trafen sich Mitglieder des ADAC Ortsclubs Freudenstadt im Schulungszentrum des DRK in der Hirschkopfstraße.
Im ersten Teil des Kurses ging es darum, Hilfsmaßnahmen für Menschen zu erlernen, die einen Schlaganfall oder einen Herzinfarkt erleiden. Die Bedeutung dieser Hilfeleistung wurde von der Leiterin des Kurses, Rettungssanitäterin Alina Schlicht, stark betont, da die Zahl solcher Erkrankungen in letzter Zeit vor allem auch unter jungen Menschen zugenommen habe. Frau Schlicht zeigte nicht nur herkömmliche, sondern auch neue und effektivere „Erste-Hilfe-Maßnahmen“ zur Bewältigung eines solchen Falles.

Im zweiten Teil des lehrreichen Nachmittags ging es dann mit Hilfe vieler praktischer Übungen um die Behandlungen von Verletzungen. Auch wenn das nicht immer korrekte Anlegen von Notverbänden mitunter Heiterkeit auslöste, führte die sachkundige Unterstützung von Frau Schlicht doch jederzeit zu vorzeigbaren Ergebnissen.

Am Ende der dreieinhalb Stunden waren sich alle Teilnehmer einig: Es war dringend notwendig die „Erste-Hilfe-Kenntnisse“ aufzufrischen. Wir danken Frau Schlicht für ihren Einsatz und ihre Motivation.