Das SWR-Fernsehen ist ein treuer Begleiter des ADAC Supercross Stuttgart. Schon vor mehr als 30 Jahren, als die Motorräder noch über Bretter brausten, war der Sender mit Kameras vor Ort, um das Geschehen in südwestdeutsche Wohnzimmer zu übertragen. Damals hieß der Sender noch SDR und auf den Mikros der Reporter prangte ein Logo, das den Stuttgarter Fernsehturm zeigte. Im heutigen digitalen Zeitalter streamt der SWR live im Internet, welche Supercrosser in der Hans-Martin-Schleyer-Halle den schnellsten Reifen fahren und wer die spektakulärsten Sprünge zeigt.

Am Mikrofon sitzen dabei zwei Profis. Der eine, Andreas Köstler, ist Sport-Kommentator und Motosport-Experte. Der andere ist Supercross-Legende und Publikums-Liebling Collin Dugmore. Mit seinen 51 Jahren kann der Südafrikaner den Titel „König von Stuttgart“ zwar nicht mehr verteidigen, aber für die meisten Fans hat er ohnehin schon den Kult-Status eines ungekrönten Kaisers erreicht.

Collin Dugmore (links) und Andreas Köstler kommentieren.

Collin Dugmore (links) und Andreas Köstler kommentieren.

„Collin ist natürlich der Experte für Technik und Taktik und die sportliche Wertung“, erklärt SWR-Kommentator Köstler. Motocross sei eine sehr komplexe Sportart. „Vier Augen sehen mehr als zwei.“ Damit sind schon die wichtigsten Gründe aufgezählt, warum sich der Sender für das Duo entschieden hat. Da der SWR vom Opening bis zum letzten Freestyle-Sprung die komplette Veranstaltung überträgt, spricht das Duo auch über Nachwuchs-Themen. Dugmore ist nullkommanull nervös: „Das ist mein Sport, hier fühle ich mich zuhause. Da kann nichts schiefgehen“

Das zeigt der SWR vom Supercross 2019:

SWR Livestream auf www.SWR.de/sport

8.11.2019, erster Renntag von 20 Uhr – Veranstaltungsende (ca. 23:30 Uhr)

9.11.2019, zweiter Renntag  von 18:30 Uhr – Veranstaltungsende (ca. 22:00 Uhr)

Zudem gibt es am 9.11.2019 ab 18 Uhr in „SWR aktuell BW“  im SWR Fernsehen BW einen Kurz-Bericht vom ADAC Supercross Stuttgart.

Die kompletten Streams und den TV-Beitrag  gibt es nach der Live-Ausstrahlung jeweils als Video auf Abruf online auf www.SWR.de/sport und im SWR Kanal der ARD Mediathek: https://www.ardmediathek.de/swr/

Tickets für das ADAC Supercross Stuttgart am 8. und 9. November 2019 gibt es über den Webshop (www.supercross-stuttgart.de/tickets), in den ADAC Geschäftsstellen und unter der Kartenhotline (0711 2800 136).