Der ADAC Württemberg rechnet zu Pfingsten mit einem hohen Verkehrsaufkommen auf den baden-württembergischen Autobahnen und zahlreichen Staus. Am problematischsten dürfte sich die Situation auf den Fernstraßen am Freitag zwischen 14 und 19 Uhr sowie am Samstag zwischen 9 und 15 Uhr darstellen.

Am Pfingstmontag und auch noch am Dienstag ist jeweils am Nachmittag wieder mit sehr lebhaftem Heimreiseverkehr und vielen Staus zu rechnen. Etwas entspannter können Reisende am Pfingstsonntag starten. Die Erfahrung der vergangenen Jahre zeigt, dass an diesem Tag meist freie Fahrt auf den Fernrouten im Südwesten herrscht.

Im Stau-Fokus steht die A8 zwischen Stuttgart und Ulm, wobei hier im Speziellen der Streckenabschnitt zwischen Kirchheim/Teck und Ulm-West als besonders stauanfällig gilt. Zähfließenden Verkehr bis hin zu komplettem Stillstand erwarten die Verkehrsexperten zudem im Bereich um das Weinsberger Kreuz sowie auf der A6 zwischen Heilbronn und Mannheim. Der ADAC empfiehlt deshalb den Autofahrerinnen und Autofahrern ein flexibles Zeitmanagement sowie eine großzügige Reiseplanung, denn auch in angrenzenden Bundesländern wie Bayern sei vermehrt mit Staus auf den Fernstraßen zu rechnen. Baden-Württemberg und Bayern starten in zweiwöchige Schulferien.

Strecken in Süddeutschland, auf denen zu Pfingsten am meisten Reiseverkehr erwartet wird:

  • A5 Hattenbacher Dreieck – Frankfurt – Karlsruhe – Basel
  • A6 Kaiserslautern – Mannheim – Heilbronn – Nürnberg
  • A7 Hamburg – Hannover – Würzburg – Ulm – Füssen/Reutte
  • A8 Karlsruhe – Stuttgart – München – Salzburg
  • A9 Berlin – Nürnberg – München
  • A81 Stuttgart – Singen
  • A93 Inntaldreieck – Kufstein
  • A95/B2 München – Garmisch-Partenkirchen
  • A99 Umfahrung München

Strecken in Süddeutschland mit vielen Baustellen:

  • A3 Frankfurt – Würzburg zwischen Hanau und Aschaffenburg-Ost und zwischen Marktheidenfeld und Rohrbrunn
  • A3 Nürnberg – Passau zwischen Regensburg Universität und Wörth an der Donau/Wiesent
  • A6 Nürnberg – Heilbronn zwischen Kreuz Nürnberg-Süd und Schwabach-West
  • A7 Ulm -Würzburg zwischen Ellwangen und Dinkelsbühl/Fichtenau und zwischen Kreuz Feuchtwangen/Crailsheim und Rothenburg ob der Tauber
  • A8 Stuttgart – München zwischen Ulm-West und Merklingen
  • A8 Salzburg – München zwischen Frasdorf und Irschenberg und zwischen Bad-Reichenhall und Anger
  • A9 Halle/Leipzig – Nürnberg zwischen Marktschorgast und Pegnitz
  • A95 München – Garmisch-Partenkirchen zwischen Dreieck Starnberg und Eschenlohe
  • A96 München – Lindau zwischen Oberpfaffenhofen und Dreieck München-Süd-West
  • A96 Bregenz – München zwischen Grenzübergang Lindau und Neuravensburg
  • A99 zwischen Kreuz München-Ost und München-Ludwigsfeld