Mietbare E-Roller können ein sinnvoller Baustein auf dem Weg zu umweltfreundlicher Mobilität sein. Der ADAC hat daher in fünf deutschen Großstädten das Rollersharing getestet – auch in Stuttgart. Das jetzt veröffentlichte Ergebnis für die Landeshauptstadt zeigt viele Stärken, jedoch auch ein paar Schwächen.

Positiv fiel den Testern in Stuttgart unter anderem auf, dass bei allen E-Rollern die Schadenlisten korrekt geführt wurden. Informationen zum Verhalten bei Nässe und der Hinweis zum Verbot der Fahrt auf Kraftfahrtstraßen waren ebenso vorhanden. Weitere Pluspunkte: Das Abmelden der Roller funktionierte problemlos, bei allen Leihrollern waren die Zulassungsbescheinigung sowie der Versicherungsnachweis vorhanden.

Unter anderem bei den Vertragsbedingungen besteht noch Verbesserungsbedarf. (Grafik: ADAC e.V.)

Unter anderem bei den Vertragsbedingungen besteht noch Verbesserungsbedarf. (Grafik: ADAC e.V.)

Allerdings offenbarte das System in Stuttgart auch Schwächen. So dauerte es länger als eine Stunde, um den Führerschein bei der Registrierung zu verifizieren. Weil zum Testzeitpunkt lediglich 100 Leihfahrzeuge in Betrieb waren, standen die Roller im Durchschnitt beträchtliche 661 Meter vom Ausgangspunkt entfernt. Kritisch sieht der ADAC zudem die hohe Selbstbeteiligung von 500 Euro sowie einige Klauseln in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die den Kunden teilweise erheblich benachteiligen.

Die E-Roller von „Stella sharing“ werden von den Stadtwerken Stuttgart betrieben. (Foto: Stadtwerke Stuttgart GmbH)

Die E-Roller von „Stella sharing“ werden von den Stadtwerken Stuttgart betrieben. (Foto: Stadtwerke Stuttgart GmbH)

Der ADAC prüfte insgesamt sechs Rollerverleihsysteme in fünf deutschen Städten. Vier Mal gab es die Note „gut“ (Berlin mit zwei Anbietern, Düsseldorf, Hamburg), zwei Mal „ausreichend“ (München, Stuttgart). „Stella sharing“ wird von den Stadtwerken Stuttgart betrieben, zum Testzeitpunkt waren 100 Roller im Angebot. Es ist aktuell das einzige Rollersharing-Angebot in der baden-württembergischen Landeshauptstadt.